Online Trainingsstunden

Wir werden trotz der aktuellen Ausgangsbeschränkungen einen Teil unseres Sportprogramms mit euch weiterführen. Dies realisieren wir über eine Videokonferenz. Dafür haben wir uns nach einigen Tests für das Programm „Zoom“ entschieden. Euer Übungsleiter erstellt dabei zu der besprochenen Uhrzeit eine Konferenz, der ihr beitreten könnt, so dass ihr dann gemeinsam euren Sport treiben könnt.
Einige von euch kennen derartige Konferenzen bereits von der Arbeit, für andere ist es hingegen neu. Um einen möglichst reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, haben wir einige Verhaltensregeln und technische Hinweise für euch zusammengestellt.

Regeln für Online-Meetings

Logge dich ein paar Minuten früher ein.

Ist dein Mikro eingeschaltet, sollten keine Hintergrundgeräusche (wie z.B. eigene Musik, Strassenlärm, tobende Kinder, Tiere etc.) deinen Wortbeitrag stören

Wer spricht, nennt beim ersten Wortbeitrag bitte zuerst seinen Namen.


Ihr könnt der Videokonferenz folgendermaßen beitreten.

Mit dem Smartphone oder Tablet:
Ladet euch im Play- oder App-Store die App "Zoom Cloud Meetings" herunter.
Dann gibt es 2 Möglichkeiten.
A) Ihr klickt auf einen Link, den ihr per Email oder Whatsapp bekommen habt und landet direkt in der Konferenz.
oder
B) Ihr öffnet die App und drückt im Display auf "Teilnehmen". Anschließend gebt ihr die Meeting Nummer und ggf. das Passwort ein und drückt auf „dem Meeting beitreten“
Das Beitreten kann je nach Gerät und Internetanbindung etwas dauern (in Tests hatten wir bis zu 30 Sekunden).
Wenn ihr in der Konferenz seid, solltet ihr den Übungsleiter und die anderen Teilnehmer sehen. Wenn ihr auf das Bild drückt seht ihr unten einige Steuerungsfelder. Die wichtigsten davon sind „an Audio teilnehmen“ und „Video starten“. Auf diesen könnt ihr eurer Mikrofon bzw. eure Kamera ein- und ausschalten. Oben rechts könnt ihr außerdem das Meeting verlassen.

Mit dem Laptop oder PC:
Auch hier gibt es 2 Möglichkeiten.
A) Ihr klickt auf den Link, den ihr von eurem Übungsleiter bekommen habt.
oder
B) Ihr geht auf zoom.us und klickt dort auf „einem Meeting beitreten“ und gebt anschließend eure Meetingnummer ein.
In beiden Fällen werdet ihr beim ersten mal aufgefordert das Zoom Programm herunterzuladen und auf eurem Rechner zu installieren. Ist dies geschehen, könnt ihr darüber nun beitreten.
Am PC muss für die Audioübertragung ein Mikrofon und für die Videokamera eine Webcam angeschlossen sein. In Laptops sind beide in der Regel integriert.
Seid ihr in der Konferenz könnt ihr unten links euer Audio und Video ein- bzw. ausschalten.
Bei Tests kam es bei älteren Laptops und PCs außerdem vor, dass das Mikrofon nicht richtig erkannt wurde. Wenn das bei euch der Fall ist oder ihr generell ohne Ton teilnehmen wollte, so teilt dies eurem Übungsleiter bitte kurz mit.

 

Datenschutz-Hinweis

Wir möchten alle Teilnehmer darauf hinweisen, dass es technisch möglich ist die Videokonferenzen aufzuzeichnen. Die in Zoom integrierte Aufzeichnungsfunktion haben wir für uns und alle Teilnehmer deaktiviert. Mit technischem Fachwissen könnte ein einzelner Teilnehmer dennoch unsere Einstellung umgehen und alles per Video aufzeichnen. Wir gehen davon aus, dass wir unseren Teilnehmern in dieser Hinsicht vertrauen können, dass sie so etwas nicht machen (unter gewissen Umständen ist eine solche Aufzeichnung sogar strafbar). Dennoch möchten wir auf die theoretische Möglichkeit hinweisen.

Wenn ihr euch in dieser Hinsicht unwohl fühlt, ist es jederzeit möglich, die eigene Bild- bzw. Tonübertragung auszuschalten. Den Trainer werdet ihr die ganze Zeit sehen und hören, so dass ihr ohne Probleme weiter mitmachen könnt.